wiper-banner

Wiper Joy

Die Lösung für kleine bis mittelgroße Gärten von 600 bis zu 2.200 m².
Der Joy mäht mit einer Schnittbreite von 25 cm in bis zu 4 Zonen Ihren Rasen vollkommen automatisch.
Dank Messermodulation erkennt der Joy bereits gemähte Stellen.
Den Weg zurück zur Ladestation findet er anhand eingerichteter Austiegspunkte schnell, ohne den ganzen Draht entlang zurückfahren zu müssen.

wiper01

 

Linie Joy Runner Classic
Modell XE XK XH C1 / C2
Empfohlene Rasengröße 600 m² 1.200 m² 2.200 m² 1.500 / 1.900 m²
Ladestation ja ja ja ja
Schnittbreite 25 cm 25 cm 29 cm 29 cm
Schnitthöhe 20-65 mm 20-65 mm 20-65 mm 20-56 mm
Max. Steigfähigkeit 45 % 45 % 45 % 45 %
Max. empf. Steigfähigkeit 35 % 35 % 35 % 35 %
Max. Steigfähigkeit am Draht 20 % 20 % 20 % 20 %
Lithium Batterien 2,3 Ah 4,6 Ah 6,9 Ah 4,6 / 6,9 Ah
Batterieladegerät 2,3 Ah 2,3 Ah 5 Ah 5 Ah
Mögliche Zonen 3 3 4 3
Ø Arbeitszeit pro Einsatz* 40 Min. 1,5 Std. 3 Std. 1,5 - 3 Std.
Motortyp mit Bürsten mit Bürsten bürstenlos mit Bürsten
Mähmotor 25 Ncm 25 Ncm 25 Ncm 25 Ncm
Messerdrehzahl 3300/3600 rpm 3300/3600 rpm 3300/3600 rpm 3000 rpm / 4000 rpm
Fahrgeschwindigkeit 30 m/min 30 m/min 30 m/min 28 m/min
Selbstprogrammierung nein ja ja nein
Messermodulation ja ja ja ja
Spirales Mähsystem Intelligent Intelligent Intelligent ja
Kipp-Sensor ja ja ja ja
Hebesensor ja ja ja nein
Regensensor ja ja ja ja
Funkfernsteuerung nein nein nein optional
Bluetooth Konsole nein nein nein optional
Manuelles Aufladekit nein nein nein optional
Alarm optional optional ja optional
beiliegender Draht 100 m 100 m 150 m 100 m
Rasennägel 100 Stück 100 Stück 200 Stück 100 Stück
Gewicht (incl. Akkus) 11 kg 11,3 kg 11,6 kg 11,3 - 12 kg
Lautstärke (max/min) 72 - 65 dB(A) 72 - 65 dB(A) 72 - 65 dB(A) 75 - 65 dB(A)
Bestellnummer JOY-XE JOY-XK JOY-XH RUNNER-C1 / Runner-C2
Preis** incl. 19% MwSt. 1.449,00 € 1.699,00 € 2.399,00 € 2.149,00 € / 2.349,00 €

Stoßsensor
Bei festen Gegenständen, höher als 10 cm, stoppt der Roboter die Bewegung in diese Richtung, fährt zurück und umgeht das Hindernis.

Überhitzungsschutz
Jeder der Motoren (Klinge und Räder) wird während des Betriebs ständig in jeder Situation, die zu einem Heißlaufen führen kann, überwacht. Sollte im Motor für die Räder ein Überstrom auftreten, versucht der Roboter, in die Gegenrichtung zu fahren. Bleibt der Überstrom bestehen, hält der Roboter an und zeigt den Fehler an. Wenn der Überstrom am Klingenmotor auftritt, gibt es zwei Interventionsstufen. Fallen die Parameter unter die erste Stufe, führt der Roboter Manöver aus, um die Schnittklinge frei zu bekommen. Fällt der Überstrom unter die Schutzstufe, hält der Roboter an und zeigt den Motorfehler an.

Sensor für fehlendes Drahtsignal
Wenn vom Umzäunungsdraht kein Signal kommt, stoppt der Roboter automatisch.

Kippsensor
Falls der Roboter auf einem Gelände mit einem stärkeren Gefälle als in den technischen Spezifi kationen angegeben arbeitet, oder wenn er umkippt, stoppt der Roboter die Schnittklinge.

Notstoppschalter
Ein roter Knopf auf dem Bedienfeld. Wird dieser Knopf während des Betriebs gedrückt, stopptder Rasenmäher sofort und die Klinge wird in weniger als 2 Sekunden blockiert.

Griffsensor
Der Roboter stoppt die Schnittklinge, wenn er am Griff in der Mitte angehoben wird.